Radarfallen Blitzen Freisteller

Energiemeile: Blickfänge und Informationen

Von: Nina Krüsmann
Letzte Aktualisierung:
energiemeile_bu
Die Mobilität der Zukunft: Das Team des Energieversorgers EWV präsentierte auf der Energiemeile Elektrofahrzeuge und gab den interessierten Besuchern zahlreiche Informationen. Foto: Nina Krüsmann

Alsdorf. Es war ein energiegeladenes Wochenende in Alsdorf: Nach der erfolgreichen Premiere 2008 präsentierte der Energeticon-Verein am Sonntag zum dritten Mal die Energiemeile im und rund um das Fördermaschinenhaus und auf dem Freigelände am Annapark.

„Mehr als 20 Aussteller bieten kompetente Information und Beratung rund um die Themen Energie, Gebäude- und Altbaumodernisierung, Solar- und Holzpelletanlagen und Elektromobilität”, erklärte Energeticon-Geschäftsführerin Birgit Godehardt.

Tipps und Tricks zum Energiesparen in Haus und Wohnung zählten ebenso zu den nützlichen Infos wie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten oder Hinweise zu alternativen und erneuerbaren Energien für den Privathaushalt. Man wolle die Besucher sensibilisieren, Energie bewusster einzusetzen sowie Energie erlebbar und begreifbar machen.

Rund 1000 Besucher nutzten die Gelegenheit, sich über Energieeffizienz, alternative Energien, Heizung und Sanitär, Bedachung und innovative Mobilität zu informieren. Neben der Energie- und Wasser-Versorgung GmbH als Hauptsponsor waren Handwerks- und Bauunternehmen sowie Beratungsinstitutionen wie die Verbraucherzentrale und Altbau Plus präsent.

Hans W. Grümmer, Geschäftsführer des Euregio-Solarzentrums, erklärte anhand von Modellen, wie moderne Solartechnik funktioniert. „Wenn die Leute etwas zum Anfassen haben, können sie die Photovoltaik besser verstehen”, so Grümmer, der wie im Physikunterricht die Grundlagen erklärte und zum Beispiel einen Sonnenkollektor im Miniaturformat zeigte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert