Herzogenrath/Alsdorf - Ein tolles Programm im Wald

AN App

Ein tolles Programm im Wald

Letzte Aktualisierung:
her_waldkinderbu
Lagerfeuerromantik: Bei der Freizeit mitten im Wald machten alle begeistert mit - und das Feuer wurde natürlich wieder sorgfältig gelöscht.

Herzogenrath/Alsdorf. 21 Kinder aus Alsdorf, Herzogenrath und dem Kreis Aachen waren gemeinsam mit sechs Erwachsenen in die Eifel gestartet, wo sie spannende Aufgaben erwarteten.

Markus Ullmann von SL-Adventures in Rurberg hatte mit Kollegin Anna im Wald oberhalb des Rursees spannende Aktionen für die Kinder vorbereitet. Hütten aus Ästen und Zweigen wurden gebaut, Tee aus Waldpflanzen gekocht, zuvor musste eine Feuerstelle eingerichtet werden, die sorgsam bewacht wurde.

Natürlich galt es am Ende des Tages, das Feuer gut zu löschen: Ullmann klärte dabei über Gefahren von Feuer im Wald auf. Darüber hinaus gab es eine Seilrutsche über eine Waldschlucht, die zu überwinden schon einigen Mut brauchte.

Die Kinder und Jugendlichen waren begeistert und es gab einen Spitzenreiter, der mehr als zehn Mal rutschte. Gemeinsam wurde auch ein alter keltischer Weg, Teilstück des Eifelsteigs, überwunden. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von sechs bis 18 Jahren mit unterschiedlicher Fitness, aber auch verschiedenen Handicaps zeigten sich als harmonische Gruppe. Der Abschluss erfolgte nach dem Sackhüpfen bei einem Eis am Rursee.

Erziehungsstellenkinder sind Kinder, die in einer Pflegefamilie leben, von denen ein Elternteil eine pädagogische Ausbildung hat.

Wer Interesse an dieser Arbeit hat kann sich unverbindlich bei folgenden Jugendämtern erkundigen: Alsdorf, Sabine Weller, 02404/50340; Eschweiler, Mathilde Uhr, 02403/71469; Herzogenrath, Ingrid Breuer, 02406/83515; Kreis Aachen, Marianne Werden-Bergs, 0241/51982461 und Würselen, Petra Ahrens, 02405/67225.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert