Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Ehepaare werden bei Kerzenschein verwöhnt

Von: Sigi Malinowski
Letzte Aktualisierung:
candle_bu
Ein Prosit auf die Liebe: Ihr Candlelight-Dinner haben auch Wolfgang und Andrea Mertens genossen. Foto: Sigi Malinowski

Baesweiler. Genießen, schlemmen und sich rundum verwöhnen lassen: Einen besonderen Wohlfühlabend mit romantischer Note hat das Schönstattzentrum in Puffendorf jüngst Ehepaaren spendiert.

Es war ein „Candlelight-Dinner” mit viel Charme und Gelegenheit zum Gespräch zu Zweit. 16 Paare kamen in den Genuss. „Wir feiern diesen Abend ganz bewusst als Dinner mit Mehrwert und haben für jedes Paar ein eigenen Tisch bereitgestellt”, betonte Ordensschwester Mariatheres.

Die Familienreferentin war eigens aus dem westfälischen Borken angereist und betreute die Paare in Baesweiler.

Nur um den Genuss leckerer Speisen sollte es dabei nicht gehen. „Wir richten diesen Abend auch aus, um die Menschen bewusst zur Neuentdeckung der besonderen Zweisamkeit in der Ehe zu bewegen.” Dazu gab es bei Kerzenschein viel Gelegenheit in dem festlich dekorierten Saal.

Organisatorisch wurde die Veranstaltung im Schönstatt-Haus der Begegnung von den Aachener Eheleuten Veronika und Stefan Van de Walle begleitet.

Die beiden jungen Leute taten dies mit großer Freude. Bevor delikates Schweinefilet in Calvados mit Schwenkkartoffeln, feinem Broccoli und schmackhaften Speckbohnenröllchen als ein Teil von vier Gängen aufgetragen wurde stießen die Gäste mit einem Glas Sekt mit Schwester Mariatheres an.

Im Rahmen der so genannten Marriage-Woche, die jedes Jahr von den Schönstatt-Zentren ausgerichtet wird, nannte Schwester Mariatheres den außergewöhnlichen Abend in Baesweiler „belebend, besinnlich, romantisch und auch humorvoll”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert