Herzogenrath - Dritte Auflage von „Kids Art Europe“ in der Villa Herzogenrath

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Dritte Auflage von „Kids Art Europe“ in der Villa Herzogenrath

Von: Nina Krüsmann
Letzte Aktualisierung:
8676122.jpg
Die Kinder sind konzentriert bei der Sache: Der Workshop mit Sabine Rixen und Iryna Shostak-Orlova ist für die Teilnehmer eine interessante Erfahrung.

Herzogenrath. Gemälde und Collagen – inhaltlich und technisch so besonders: Der Betrachter glaubt es kaum, dass sie von Schülern stammen. Sie sind das Ergebnis von „Kids Art Europe“. Kinder aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien und der Ukraine haben im Kunst-, Kultur- und Wirtschaftszentrum (KKWZ) in der Villa Herzogenrath bei der dritten Auflage des Kreativprojekts mitgemacht.

Unter der Anleitung der vier Fachfrauen Mareike Noppeney, Sabine Rixen, Sabrina Görg und Iryna Shostak-Orlova enstanden nicht nur Bilder und Collagen mit Stoffapplikationen, sondern auch Masken, Tassen und kleine Skulpturen. Gedanken, Wünsche und Träume sind das Thema der kleinen Kunstwerke.

Svitlana Bilash hat das Projekt mit ihrem Ehemann Hartmut Dammer ins Leben gerufen. Die Organisation liegt bei ihrem im KKWZ ansässigen Verein „art & culture Projects“. Die Ergebnisse sind erneut beeindruckend. „Was die Mädchen und Jungen im Alter zwischen zehn und 14 Jahren innerhalb weniger Tage erarbeiten, kann sich mit den Werken von Erwachsenen mehr als messen“, betont Dammer. Ausflüge zu Ausstellungen in Aachen, nach Maastricht ins Bonnefantenmuseum und ins belgische Maasmechelen standen auf dem Programm.

Projektpatenschaften ermöglichten die Finanzierung, insbesondere für die drei Kinder aus dem ukrainischen Vinnitsa. Die Vernissage und Auktion der „großen Kunst von kleinen Künstlern“ bildete den krönenden Abschluss des Erfolgsprojekts. „Der erzielte Erlös ist die Basis dafür, dass das Projekt unter künstlerischer Leitung von Svitlana Bilash auch im nächsten Jahr weitergeht und wir so die Chance haben, die Welt durch Kinderaugen zu betrachten“, sagt Dammer. Informationen zum Kunstprojekt für kreative Kinder gibt es unter www.acp-ev.net und www.kkwz-herzogenrath.eu.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert