Dreiste Trickdiebe beklauen 86-Jährige

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Eine dreiste Trickdiebin hat einer 86-jährigen Frau aus Würselen eine wertvolle Halskette gestohlen. Die miese Masche der Täter war selbst der Polizei noch nicht bekannt.

Neben der 86-jährigen Frau hatte am Donnerstagmittag am Kaninsberg ein Auto angehalten. Eine Frau stieg aus, umarmte die Seniorin auf dem Bürgersteig und sprach sie auf den Tod der Mutter an, die bereits vor vielen Jahren gestorben war.

Dabei löste sie unbemerkt die Halskette der alten Dame. Als die Betrügerin nach der Unterhaltung wieder ins Auto stieg, drückte sie der Seniorin eine Kette in die Hand und tat so, als wenn sie diese wohl verloren hätte. Die alte Dame bedankte sich noch und bemerkte erst viel später, dass es sich um eine billige Kette handelt.

Als sie die Polizei rief, war die Trickbetrügerin bereits über alle Berge. Nach ersten Ermittlungen saß ein Mann hinter dem Steuer des Autos, hinten saßen zwei Frauen. Der Beschreibung nach geht die Polizei davon aus, dass es sich bei den Dieben um Landfahrer aus Osteuropa handelt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert