bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Dornröschenstimmungin historischen Mauern

Von: jk
Letzte Aktualisierung:
Margret Nußbaum mit ihrem Mä
Margret Nußbaum mit ihrem Märchenbuch, in das sie alle ihre Ideen hineinschreibt.

Baesweiler. Die ersten Beggendorfer Freiland-Erdbeeren sind jetzt in der Burg Baesweiler bei einer Lesung der Stadtbücherei gekostet worden. Zur „Literarischen Schatzsuche im Jahreskreis” hat die Erzählerin Margret Nußbaum eine sommerliche Welt für ihr Publikum erstehen lassen, und zu den Erdbeer-Geschichten gehörte natürlich eine frische Erdbeere für jeden.

Auch wenn es vor der Tür da noch alles andere als sommerlich war, herrschte drinnen eine heimelige Atmosphäre. Rosenblüten, rosa Organza-Drapierungen und Kerzen auf den Tischen, ein Pult ganz in Rosa gehüllt mit Pfingstrosen und Erdbeer-Deko erweckten Dornröschen-Stimmung. „Juni ist der Rosenmonat und der Johannismonat”, sagt Nußbaum und packt ihre Wissens-Schatzkiste aus. Von Bräuchen aus alter Zeit weiß sie zu berichten. Der Pfingstochse zum Beispiel wurde einst im Frühling mit dem anderen Vieh aus dem Stall geholt und mit Bändern und Blumen bunt geschmückt.

Gescheit und sozial

Oder woher kommt eigentlich der Vatertag? Aus den USA, denn dort gab es seit 1924 die Idee, einen besonderen Tag für Väter zu feiern. Präsident Richard Nixon hat diesen dann 50 Jahre später zum Feiertag ausgerufen.

Was für gescheite und soziale Wesen Gänse sind, nämlich keinesfalls dumm, erfahren die Zuhörer überdies: Die Flugformationen dieser Vögel sind energiesparend - durch ausgeklügelte Aufwindnutzung. Und vom Fliegen erschöpfte Tiere werden von Mitfliegerinnen geschützt und betreut. Für Frau-Holle-Fans hat Nußbaum immer Geschichten dabei, manches zum Schmunzeln. Sie streut das eine oder andere Märchen und Gedicht ein, alles zum Thema Sommer. So stimmt sie ihre zahlreichen Zuhörer auf die kommende Jahreszeit ein, von der sie in dieser Nacht wenigstens träumen können. Es war die vierte und letzte Lesung der Jahreskreis-Reihe.

Doch die Erzählerin hat schon wieder weitere Schatzkisten im Gepäck. Im Herbst geht es weiter bis April 2013 mit Witzigem und Wissenswertem, Kulturgeschichtlichem und Kulinarischem. Die nächste Veranstaltung ist für Dienstag, 30. Oktober, geplant.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert