Die schnellsten Schüler Baesweilers gesucht

Von: lbe
Letzte Aktualisierung:

Baesweiler. Grundschüler im Raum Baesweiler kämpfen ab heute eine knappe Woche lang gegen Vorurteile. Und zwar solche, dass sie zu dick und zu unbeweglich seien und nicht von dem Fernseher, der Playstation und dem Computer wegzulocken seien.

Im Rahmen der Edeka speed4-Schulmeisterschaft zeigen Jungen und Mädchen der ersten bis vierten Klassen unter dem Motto „Wir bewegen Kinder“, dass Laufen richtig viel Spaß macht und Vorurteile manchmal tatsächlich nur Vorurteile sind. „Wir suchen die schnellsten Grundschüler aus Baesweiler und Umgebung und bringen damit die Kinder in Bewegung“, sagt Wolfgang Pees, Erfinder von speed4.

Die Grundschüler können heute schon den speed4-Laufparcours kennenlernen. Dieser wird über ein computergesteuertes Lichtschrankensystem betrieben und nimmt daher eine genaue Messung verschiedener Laufdaten vor. Der Laufweg beträgt etwa acht Meter, dann wird gewendet, und es folgen wieder acht Meter Rückweg.

Auftakt ist heute in der St. Barbara Grundschule Setterich, Am Weiher, 10 bis 11 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das große Stadtfinale findet dann am Sonntag, 1. Juni, von 11 bis 16 Uhr auf dem Gelände der ITS zum Tag der offenen Tür statt.

Dort kann jeder an der speed4-Messung teilnehmen, der zuvor noch keine Gelegenheit dazu hatte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert