Nordkreis - Die närrischen Lindwürmer im Nordkreis

Die närrischen Lindwürmer im Nordkreis

Letzte Aktualisierung:

Nordkreis. Nicht bloß die Kamellejäger dürften voll auf ihre Kosten kommen. Am Karnevalswochenende werden auch im Nordkreis etliche närrische Lindwürmer unterwegs sein. Ein Überblick über die Züge.

In Alsdorf-Kellersberg ziehen die Jecken am Samstag, 18. Februar, los. Sie stellen sich in der Hebbelstraße auf. Abmarsch ist etwa um 15 Uhr.

An diesem Tag geht es auch in der Broicher Siedlung rund. Aufstellung an der Leipziger Straße, Abmarsch gegen 15 Uhr.

Am Sonntag, 19. Februar, ziehen die Jecken durch Herzogenrath. Aufstellung ist dort an der Voccartstraße, Abmarsch gegen 14 Uhr.

In Baesweiler stellen sich die Teilnehmer an der Maria- und Peterstraße auf, dort geht es um 14 Uhr los. In der Düvelstadt geht es am Sonntag von Bardenberg aus in Richtung Würselen. Aufstellung ist in Bardenberg, von dort geht es ab 14 Uhr über Morsbach.

In Broichweiden ist das Gewerbegebiet Schumanstraße, Nähe Metro-Markt, der Sammelpunkt für die Zugteilnehmer. Sie setzten sich um 15 Uhr in Bewegung.

Auch Linden-Neusenkann mit eigenem Viertelszug aufwarten. Dort treffen sich die Jecken zur Aufstellung auf dem Parkplatz der Firma Kronenbrot an der Fronhofstraße, Abmarsch ist etwa um 14.15 Uhr.

Grundschüler und Kindergartenkinder werden sich im Veedelszoch in Alsdorf-Schaufenberg tummeln. Aufstellung ist Am Nießen Bend, dort ziehen die Kleinen um 11 Uhr los.

Auch in Alsdorf Alsdorf-Begau stehen die Narren um 11 Uhr parat. Dann setzt sich der Zug in Bewegung, der sich an der St.-Jöris-Straße aufstellen wird.

Fast nebenan, nämlich in Alsdorf-Warden, ist der Zug später an diesem Tag unterwegs. Dort geht es um 15 Uhr los, die Aufstellung ist am Alten Gericht.

Der Höhepunkt der Umzüge wird der Rosenmontag, 20. Februar, sein. Dann gibt es etwa den großen Rosenmontagszug in Alsdorf-Mitte: Die Wagen und Fußgruppen stellen sich an der Maurerstraße in Schaufenberg auf, Abmarsch ist dort gegen 14 Uhr.

Zeitgleich werden auch in Hoengen die Jecken außer Rand und Band sein. Dort formiert sich der Narrentross an der Pestalozzistraße, Abmarsch ist ebenfalls um 14 Uhr.

In Oidtweilerversammeln sich die Teilnehmer an der Bahnhofstraße, dort geht es pünktlich zur Narrenzeit um 11.11 Uhr los.

In Beggendorf treffen sich die Jecken an der Langgasse und starten um 13 Uhr zum Viertelszug.

In Kohlscheid findet die Aufstellung an der Schulstraße in Klinkheide statt. Das Signal zum Abmarsch ertönt um 14 Uhr.

In Merkstein geht es ebenfalls um 14 Uhr los, dort stellt sich der Zug an der Comeniusstraße auf.

„Nachzügler”

In Würselen-Drisch sind die Jecken auch am Veilchendienstag, 21. Februar, unterwegs: Dort stellt sich der Veedelszoch am Salmanusplatz auf und startet um 16 Uhr.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert