Dichter Rauch dringt aus Mehrfamilienhaus

Letzte Aktualisierung:
feuer herzogenrath
Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Dammstraße wurde am Montag im frühen Nachmittag gemeldet. Aufgrund mehrerer Notrufe und der unklaren Lage, ob Menschenleben in Gefahr waren, rückte ein größeres Aufgebot aus. Foto: Ralf Roeger

Herzogenrath. Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Dammstraße wurde am Montag im frühen Nachmittag gemeldet. Aufgrund mehrerer Notrufe und der unklaren Lage, ob Menschenleben in Gefahr waren, rückte ein größeres Aufgebot aus.

Den Wehrkräften drang dichter Rauch entgegen. Personen waren aber nicht mehr in Gefahr. Das Feuer wurde in einer Küche im ersten Obergeschoss lokalisiert. Ein Angriffstrupp unter Atemschutz löschte es ab. Dann wurde gelüftet und die Wohnung mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Im Einsatz waren die Hauptwache sowie die Löschzüge Herzogenrath und Merkstein. Die Leitung hatte Brandoberinspektor Stephan van Pey. Schadenshöhe und -ursache sind noch unbekannt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. In der City kam es während des Einsatzes zu Verkehrsbehinderungen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert