Bundespolizei nimmt zwei Drogenschmugglerinnen fest

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath . Am Montagabend hat die Bundespolizei in Herzogenrath zwei Frauen festgenommen. Die beiden hatten versuchten, Drogen aus den Niederlanden nach Deutschland zu schmuggeln.

In einem grenzüberschreitenden Bus fielen einer Streife der Bundespolizei die beiden 42 und 45 Jahre alten Frauen auf, die im Verdacht standen, in den Niederlanden Drogen gekauft zu haben.

Bei ersten Befragungen machten die beiden widersprüchliche Angaben zu ihrem Aufenthalt im Nachbarland. Später räumten sie ein, Drogen in sogenannten „Bodybags“ im Intimbereich mitzuführen - zu Tage kamen Heroin und Kokain.

Die beiden aus Darmstadt stammenden Frauen wurden an die Bundeszollverwaltung übergeben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert