Brand in Würselen: Polizei sucht Zeugen

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Am Samstagmorgen des 23.April wurde durch Anwohner ein Feuer auf dem Gelände der ehemaligen Firma Singer in der Bahnhofstraße in Würselen gemeldet.

Der Brand konnte zwar durch die Feuerwehr gelöscht werden dabei wurde jedoch ein Feuerwehrmann verletzt. Aufgrund der starken Hitze bogen sich die Außenwände der Halle, so dass letztlich eine Wand des Gebäudes eingerissen werden musste, um den Brand bekämpfen zu können.

Seitdem besteht ein Risiko für alle Personen, die das Gelände betreten. Während der umfangreichen Löschmaßnahmen wurde die Bahnhofstraße zwischen Kaiser- und Kreuzstraße gesperrt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, da der Verdacht der Brandstiftung besteht. Zeugen konnten Personen beobachten, welche sich unmittelbar nach Entdeckung des Brandes vom Gelände entfernten. Konkrete Hinweise auf einen Verursacher liegen bislang jedoch nicht vor.

Die Polizei bittet deshalb um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kann sachdienliche Angaben dazu machen, welche oder wie viele Personen das Gelände am 23.April nach 9.15 Uhr verlassen haben? Das gilt nicht nur für die Bahnhofstraße sondern auch für die Elchenrather Straße.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 34 unter der Rufnummer 02404/9577-33421 oder 0241/ 9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert