Freizeittipps Freisteller

Brand im Bordell: Ursache für Feuer geklärt

Von: vm
Letzte Aktualisierung:
14024094.jpg
Seit dem Brand unverändert: „Kims Privat-Club“ an der Hauptstraße Würselen. Foto: V. Müller

Würselen. Die Brandursache in „Kims Privat-Club“ an der Hauptstraße 461 in Würselen steht fest. „Nach den Feststellungen des Brandsachverständigen ist am wahrscheinlichsten von einer fahrlässigen Verursachung durch eine weggeworfene und nicht ordentlich gelöschte Zigarettenkippe auszugehen“, teilte der Aachener Oberstaatsanwalt Wilhelm Muckel am Donnerstag auf Nachfrage unserer Zeitung mit.

„Ein Verursacher konnte nicht ermittelt werden.“ In Folge des Brands am 2. Oktober war eine 46 Jahre alte Frau ums Leben gekommen, die sich zu dem Zeitpunkt im Obergeschoss des Gebäudes aufhielt. Sie wurde zunächst durch die Feuerwehr wiederbelebt, starb dann aber kurze Zeit später an Rauchvergiftung und Verbrennungen im Aachener Uniklinikum.

Frau springt aus Fenster

Ausgebrochen war das Feuer in der Nacht auf Sonntag in einem Büro im Erdgeschoss. Gegen 3.50 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Flammen schlugen bereits aus dem Erdgeschoss und der ersten Etage, als die Einsatzkräfte eintrafen.

Zwei Frauen hatten sich zu dem Zeitpunkt bereits in Sicherheit gebracht, eine von den beiden, indem sie aus dem Fenster gesprungen war. Sie kam auf einem vor dem Fenster geparkten Auto auf. Eine dritte Frau wurde zunächst vermisst und schließlich im Obergeschoss gefunden. Sie war ungarischer Herkunft und legal in dem Nachtclub beschäftigt.

Gebäude unverändert

Bis heute hat sich an dem Gebäude nichts verändert. Ein Bauzaun wurde aufgestellt, der Neugierige abhalten soll. Die Scheiben sind zerstört, der Brandgeruch liegt immer noch in der Luft.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert