Radarfallen Blitzen Freisteller

Billardfreunde Merkstein blicken auf ein aufregendes Jahr zurück

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Zur Mitgliederversammlung im Jubiläumsjahr der Billardfreunde Merkstein begrüßte Vorsitzender Gerd Schwartz alle aktiven Sportler der 34 Vereinsmitglieder. Die Versammlung war dem verstorbenem Ehrenmitglied Arnold Spaltner gewidmet. Künftig soll auf mehr Jugendarbeit gesetzt werden.

Überschattet wird das Jubiläumsjahr vom Tod des Ehrenvorsitzenden und letzten Gründungsmitgliedes Arnold Spaltner, der im Februar starb. Mit ihm verlieren die Billardfreunde einen in Merkstein äußerst beliebten Sportkameraden.

Über die sportlichen Ergebnisse konnte Schwartz zur Saison 2013/14 bis ins laufende Jahr einen positiven Bericht abgeben. So wurde die Merksteiner Mannschaft Meister in der Billard-Interessengemeinschaft Aachen in der Besetzung mit Rolf Theißen, Paul Drauschke und Leo Roderburg. Auf Billardkreis- und Landesverbandsebene wurden in den Einzelwettbewerben spitzen Ergebnisse erzielt.

Im Kreisverband Aachen wurden sieben Gold-, sechs Silber- und zwei Bronzemedaillen bei den Einzelwettbewerben in den jeweiligen Leistungsklassen erzielt. Bei den Einzelmeisterschaften auf Landesverbandsebene gewannen Billardfreunde drei Gold-, drei Silber- und zwei Bronzemedaillen. Rolf Theißen holte Gold in den Disziplinen Einband und Dreiband Senioren, Silber im Cadre 52/2 und jeweils Bronze in den Disziplinen Freie Partie und Cadre35/2.

Leo Roderburg wurde Meister in der Freien Partie und Vizemeister im Cadre 35/2. Gerd Schwartz gewann auf dem großen Billard Silber im Billard Artistique. Zwei Merksteiner nahmen an Deutschen Meisterschaften teil. Rolf Theißen erzielte auf dem kleinen Billard in der Disziplin Cadre 35/2 in Krefeld den 8. Platz. Gerd Schwartz wurde auf der zentralen Deutschen Meisterschaft in Bad Wildungen auf dem großen Billard 8. im Billard Artistique.

Nach den Bekanntgaben der Errungenschaften, wurde der Vorstand gewählt und zwar in der gleichen personellen Besetzung. So bleiben Gerd Schwartz als Vorsitzender und Sportwart, Karl-Heinz Sevenich als 2. Vorsitzender, Reinhold Nysten als Geschäftsführer, Rolf Theißen als Schatzmeister sowie Peter Klein und Ralf Böttcher als Kassenprüfer für die nächste Wahlperiode im Amt.

Die Zuständigkeit für die Jugendarbeit obliegt Martina Schwartz, die allerdings auf erhebliche Schwierigkeiten verwies, jugendliche Nachwuchskräfte im Vereinsheim wegen der Zugangsprobleme zur Sportstätte zu gewinnen. So wurde von der Versammlung beschlossen, in Zusammenarbeit mit der Stadt die Qualität der Jugendarbeit durch Schularbeit mit dem zertifizierten Landestrainer Schwartz zu forcieren. Es wurde beschlossen, das Jubiläum der Billardfreunde im September 2014 in angemessenem Kreis zu feiern.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert