Bernd Dohmen ist Grenzlandkönig

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
8643121.jpg
Die Entscheidung ist gefallen: Verbandspräsident John Rouschen und die stellvertretende Herzogenrather Bürgermeisterin Marie-Theres Sobczyk überreichen Bernd Dohmen die Grenzlandkönigskette. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath/Eurode. Eine richtig große Familienfeier ist die Austragung des Wettkampfes um die Würde des Grenzlandkönigs, den der internationale Verband der Armbrustschützen Deutschland-Niederlande 1957 diesmal auf der herrlich gelegenen Anlage der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Herzogenrath-Afden am Fuchsberg veranstaltete.

Dort hatten die Afdener Schützen mit Schützenmeister und Grenzlandkönig Thomas Kärger alles bestens vorbereitet.

Bereits am Vormittag fand das Schießen um die Grenzlandprinzenwürde auf der Anlage der Sint Hubertus Schützen Haanrade/NL statt. In der siebten Runde holte Bram Kelleter, St. Hendricus Bochholtzerheide, mit dem 20. Treffer den Prinzenvogel von der Stange. 1. Ritter wurde Tom Merx, ebenfalls Bocholtzerheide, 2. Ritter René Dietrich, St. Martinus Klinkheide, und 3. Ritter Florian Langhoff, St. Hubertus Bardenberg.

Am Nachmittag setzte sich der große Festzug durch die Roda-Stadt in Bewegung. Für Musik sorgte die Harmonie „Cäcilia“, das Trommler- und Pfeiferkorps Herzogenrath und das Trommler- und Pfeiferkorps aus Aachen-Hörn.

Nach dem Einmarsch aller Teilnehmer am Fuchsberg und dem Spielen der Nationalhymnen begrüßte Verbandspräsident John Rouschen alle Majestäten zum Grenzlandkönigsschießen, dankte dem scheidenden Grenzlandkönig Thomas Kärger für die hervorragende Repräsentation im abgelaufenen Jahr.

Nach einem spannenden Wettkampf schoss in der elften Runde mit dem 45. Treffer Bernd Dohmen den Holzvogel von der Stange und löste zumindest bei seiner St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Herzogenrath-Afden einen wahren Freudentaumel aus.

Damit gelang es Bernd Dohmen zum zweiten Mal, den „Grenzlandkönig“ nach Afden zu holen. Unter dem Schießstand nahm der neue Grenzlandkönig Bernd Dohmen aus der Hand von John Rouschen mit Unterstützung der stellvertretenden Bürgermeisterin Marie-Theres Sobczyk das Silber entgegen.

Für Königin Sandra Dohmen gab es einen Blumenstrauß. 1. Ritter wurde Heinz Habets, St. Sebastianus Bleyerheide, 2. Ritter Nic Volders, St. Hendricus Bocholtzerheide und 3. Ritter Josef Berretz, St. Salmanus Bogenschützen Würselen. Grenzlandprinz Bram Kelleter erhielt ebenfalls die Grenzlandprinzenkette überreicht. 2015 richten die St.-Sebastianus-Schützen Herzogenrath-Afden das Grenzlandkönigsschießen aus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert