Ausbau der Blumenrather Straße schreitet planmäßig voran

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Der Ausbau der Blumenrather Straße geht zügig voran, die Arbeiten liegen im Zeitplan, teilt die Verwaltung mit. Die Arbeiten für den ersten Bauabschnitt zwischen der Kreuzung „Am Neuen Markt“ bis zur Einmündung „Am Kiesschacht“ werden am Montag, 7. Oktober, fertiggestellt. Danach kann dieser Bereich wieder befahren werden.

Lediglich der Kreuzungsbereich „Am Neuen Markt“ muss in den Herbstferien vom 21. Oktober bis zum 3. November erneuert werden. Die Anwohner der Blumenrather können über die Straßburger Straße ihre Grundstücke erreichen. Die Buslinie AL 1 wird über die Beethoven- in die Pestalozzistraße umgeleitet. Dort befindet sich dann die Ersatzhaltestelle „Am Neuen Markt“.

Der zweite Bauabschnitt der Blumenrather Straße zwischen der Verlängerung der West- und der Mörikestraße wird ab 7. Oktober voraussichtlich bis zur zweiten Dezemberwoche ausgebaut. Hierzu ist wiederum eine Vollsperrung erforderlich, was insbesondere Auswirkungen auf den Busverkehr hat. Der Anliegerverkehr in Richtung Broicher Siedlung erfolgt in dieser Zeit über die Eschweiler, Aachener, Broicher (Linden-Neusen) und die Blumenrather Straße.

Die Busverbindung der Linie 11 verläuft dann über Osterfeldstraße/Greifswalder-, Schlossstraße und Am Siefengraben in Richtung Aachener Straße/ L 136. Hierfür werden zwei Ersatzhaltestellen im Bereich Blumenrather/Greifswalder Straße sowie Osterfeldstraße/ Schlossstraße errichtet. Die Haltestellen entlang der Blumenrather Straße können dann von der Linie 11 leider nicht angefahren werden.

Ab Anfang Dezember ist der Bereich zwischen Am Neuen Markt und Broicher Siedlung wieder komplett freigegeben. Der letzte Bauabschnitt der Blumenrather Straße vom Einmündungsbereich Greifswalder-/Osterfeldstraße in Richtung Friedhof erfolgt ab Mitte Januar. Dann ist eine Durchfahrt in Richtung Linden-Neusen nicht möglich. Die Linie 11 wird dann weiterhin über die Straße „Am Siefengraben, Schloss- und Osterfeldstraße in die Blumenrather Straße Richtung Am Neuen Markt umgeleitet. Die Bauarbeiten sollen bis Ende März abgeschlossen sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert