Auf der Flucht: Auto überollt 50-Jährigen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Ein 50-jähriger Mann ist am Donnerstagabend in Herzogenrath von einem Auto überrollt und lebensgefährlich verletzt worden. Jetzt fahndet die Polizei auch im Ausland nach zwei Männern, die sich offenbar auf der Flucht befanden.

Gegen 17.37 Uhr erreignete sich laut Polizeibericht der Vorfall. Zuvor hatten Zeugen zwei Männer beobachtet, die, gefolgt vom späteren Unfallopfer, von einem Parkplatz zu einem parkenden Auto liefen und einstiegen.

Als der Mann ebenfalls den Wagen erreichte, wurde er bei dem Versuch, die Beifahrertür zu öffnen, ein Stück mitgerissen und stürzte auf die Fahrbahn. Anschließend wurde er vom Hinterrad des flüchtenden Autos überrolt.

Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der behandelnden Ärzte bestand Lebensgefahr. Bislang verlief die Fahndung der Polizei nach dem Wagen und den Insassen erfolglos.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert