Herzogenrath - Applaus für Winterkonzert in Straß

Applaus für Winterkonzert in Straß

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
7026070.jpg
Ein imposanter Klangkörper: Rund 60 Schülerinnen und Schüler der GGS Straß waren an dem winterlichen Musikprojekt beteiligt. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Die Katholische Grundschule Straß hatte zum Winterkonzert in die Mehrzweckhalle an der Josefstraße eingeladen. Schulleiterin Nicole Grabowski freute sich darüber, viele Besucher begrüßen zu können.

Die Schule hat wichtige Kooperationspartner: die Musikschule der Stadt Herzogenrath und die Kapelle Straß. Für die finanzielle Unterstützung dankte Grabowski dem Lions-Club Aachen-Dreiländereck, dem Rotary Club und der Kulturstiftung der Sparkasse und dem Schulträger, der Stadt Herzogenrath. Rund 60 Kinder der KGS Straß starteten fröhlich in ihr Winterkonzert. In Kooperation mit der Musikschule Herzogenrath und unter der Leitung der Musiklehrerin Stefanie Mrotzek präsentierten sich die verschiedenen Musikgruppen der Schule und zeigten einen Ausschnitt aus ihrer Arbeit.

Bläserklasse

Zunächst stellten sich die Kinder der im September neu gestarteten Bläserklasse vor. Die zwölf Jungen und Mädchen traten erstmals mit ihrer Dirigentin Julia Kriegsmann von der Musikschule Herzogenrath als Orchester öffentlich auf. Dabei zeigen sie auch in ihren Gruppen Querflöte, Klarinette, Trompete und Saxophon die ersten Lernfortschritte. Des Weiteren spielten die Kinder der Bläserklasse 4 als Ensemble zusammen.

Diese insgesamt 15 Kinder musizieren unter der Leitung von Willem Lindelauf bereits im zweiten Jahr zusammen und präsentierten ihr fortgeschrittenes Repertoire zusammen mit dem Jugendorchester der Herzogenrather Kapelle Straß, unter der Leitung von Frank Rebien. Das Programm des Schulchores aus gesungenen und gerappten jahreszeitlichen Liedern rundete den Konzertnachmittag an der Schule ab. Das Publikum dankte für diesen wunderschönen musikalischen Nachmittag mit viel Beifall.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert