Radarfallen Blitzen Freisteller

Alsdorfer Tanz-Café steht zur Zwangsversteigerung an

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. So mancher Alsdorfer dürfte romantische Gefühle mit einer soziale Kontakte fördernden Einrichtung verbinden. Es geht um das Tanz-Café Corso. Dieses steht jetzt zum Verkauf - allerdings „im Wege der Zwangsvollstreckung”.

Das in Alsdorf an der Ecke Von-Harff-/Burgstraße stehende Objekt wird am Dienstag, 10. November, um 9 Uhr im Amtsgericht Aachen „unter den Hammer” kommen. Eine Bank ist der dieses Verfahren betreibende Gläubiger.

Auf Anfrage sagte Oberstaatsanwalt Robert Deller, dass üblicherweise das Insolvenzgericht die Staatsanwaltschaft Aachen einschalte, um das Verfahren auf mögliche strafrechtliche Aspekte hin abzuklopfen. Diese Überprüfung habe nicht zu einem Verfahren gegenüber den bisherigen Eigner geführt.

Der Verkehrswert des Objekts wird übrigens mit gut 830.000 Euro angegeben. Bei dem Komplex handelt es sich um neben dem Tanzcafé um eine Hotel, ein Restaurant, eine Wohnung sowie acht Garagen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert