Alsdorfer Kundentage kommen gut an

Von: Elisa Zander
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Einmal pinke Haarsträhnchen ausprobieren, ein Elektrofahrrad testen oder sich über die neuesten Gardinentrends informieren - das und noch viel mehr war auf den vierten Alsdorfer Kundentagen (Akuta) möglich.

65 Aussteller aus den Bereichen Handel, Gewerbe, Handwerk, Gesundheit und Sport präsentierten sich auf drei Ebenen der Stadthalle sowie dem Denkmalplatz.

In den Seminarräumen dreht sich vieles um Wellness und Beauty, „eine Richtung, die wir in diesem Jahr neu aufgegriffen haben”, erklärt Bürgermeister Alfred Sonders. Moden- und Frisurenschauen im Foyer der Stadthalle geben einen Einblick in aktuelle Trends.

Über mangelndes Interesse und Zulauf kann sich am Wochenende keiner der Aussteller beklagen. Die Idee, außerhalb der Geschäftsräume mit Kunden ins Gespräch zu kommen, geht erneut auf.

Vor der Stadthalle empfängt den Besucher eine Auto-Schau mit über 50 Pkw. Kleinwagen, Familienautos und Jeeps von fünf Autohäusern warten darauf, angeschaut, probegesessen und hinterfragt zu werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert