Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Alsdorf revolutioniert seine Sperrmüllabfuhr

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. In Sachen Sperrgutabfuhr geht die Stadt Alsdorf neue Wege: Seit Jahresbeginn kann Sperrmüll unbegrenzt und ohne Zusatzgebühren entsorgt werden. Davon erhofft man sich weniger wilden Müll in der Stadt.

Die Sperrgutabfuhr kommt nach Anmeldung bei der RegioEntsorgung. Die Anmeldung kann per Sperrgutkarte telefonisch (0800-00223255 aus dem deutschen Festnetz gebührenfrei) oder per online-Formular erfolgen. Nach Verarbeitung der Anmeldung wird der Termin mitgeteilt.

Abgeholt werden sperrige Abfälle aus Wohnungseinrichtungen, die wegen ihres Umfangs oder ihres Gewichtes nicht in die Restmülltonne passen.

Das Gewicht eines Gegenstands darf 75 Kilogramm nicht überschreiten. Die Menge pro Abfuhr ist auf ein Volumen von rund drei Kubikmeter beschränkt.

Ausgeschlossen sind kleinteilige Abfälle, Abbruchgegenstände, Glas und Spiegel, Bauschutt sowie sperrige Gegenstände, die keine Haushaltsgegenstände sind. Ebenfalls nicht mitgenommen werden mit Abfall gefüllte Säcke oder Kartons.

Der Eigenbetrieb Technische Dienste der Stadt Alsdorf hat diese Informationen im Abfallkalender veröffentlicht.

Exemplare liegen noch an der Information des Rathauses aus.

Die Ausgabestellen

Aufgrund der Nachfragen zum Stichwort Gelbe Säcke weisen die Technischen Dienste darauf hin, dass diese gegen Abholkarte an den Ausgabestellen mitgenommen werden können. Ausgabestellen sind: Broicher Siedlung, Koerlings, Heidestraße 2; Busch, Kiosk Süßmilch, Am Hang 7; Hoengen, Kiosk Mertens, Jülicher Straße 118, Reinigung Sauberland, Jülicher Straße 120; Kellersberg, Kiosk Karajic, Broicher Straße 134a; Mariadorf, Cityservice, Blumenrather Straße 37, Bäckerei Offermanns, Eschweilerstr. 70; Mitte, Rathaus Hubertusstraße, Schreibwaren Holtmann, Auf dem Pütz 1, Euro-Kiosk Wamper, Robert-Koch-Straße 35; Ofden, Getränkevertrieb Büter, Alfred-Brehm-Straße 31, Blumenhaus Schmitt, Theodor-Seipp-Straße 68; Ost, Blumen Floristik Violam, Gerhart-Hauptmann-Platz 21; Schaufenberg, Lotto Mato, Hoengener Straße 18.

Die Abholkarten gibt es ausschließlich bei „T&H Transport- und Handelsgesellschaft mbH”, montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr, 0800/8884373 (kreisweit gebührenfrei aus dem deutschen Festnetz).

Die Gelben Säcke sollen ausschließlich den Haushalten dienen, die keine Gelbe Tonne verwenden. Deren Bestellung oder Änderung nimmt die Firma T&H jedoch nur vom Grundstücks- oder Wohnungseigentümer n schriftlich entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert