Herzogenrath/Aachen - Aixtron verlagert Sitz nach Kohlscheid

Aixtron verlagert Sitz nach Kohlscheid

Von: Berthold Strauch
Letzte Aktualisierung:
aixtron-bild
Aixtrons Geschäft brummt: Direkt neben dem Produktionssitz in Kohlscheid belegt der Konzern eine ganze Etage im TPH. Foto: B. Strauch

Herzogenrath/Aachen. Für Christoph von den Driesch war´s ein Tag großer Freude: Am Mittwoch hat die Hauptversammlung der Aixtron AG im Aachener Eurogress einen weitreichenden Beschluss gefasst, der für den Herzogenrather Bürgermeister ein sattes Klingeln in der Stadtkasse bedeutet.

Denn der Weltmarktführer in der Herstellung von Verbindungshalbleitern ließ sich von den Aktionären per Beschluss absegnen, dass die Hauptverwaltung von Aixtron von Aachen nach Kohlscheid verlegt wird.

„Das ist ein ganz großes Pfund für die Stadt Herzogenrath”, jubelte von den Driesch im Gespräch mit unserer Zeitung. Vom Umzug der Hauptverwaltung „erhoffen wir uns weitere Impulse für die örtliche Wirtschaft, eine Stärkung des Standorts und eine größere internationale Aufmerksamkeit.

Was die Ansiedlung der Konzernspitze auf einer ganzen Etage des Technologieparks Herzogenrath (TPH), unmittelbar neben dem Aixtron-Produktionsstandort an der Kaiserstraße, für die Stadtkasse bedeutet, machte der Bürgermeister mit einer überzeugenden Zahl deutlich: „Aixtron wird zu den Top drei unserer Gewerbesteuerzahler gehören.”

Kein Wunder, hat das vor 25 Jahren als RWTH-Spin-off gegründete High-Tech-Unternehmen in seiner Jahresbilanz für 2008 trotz Krisensymptonen satte Gewinne ausgewiesen. Die Summe der sprudelnden neuen Einnahmequelle, mit der von den Driesch dabei kalkuliert, behielt er für sich.

Im TPH hat Aixtron 2500 Quadratmeter angemietet. 170 Mitarbeiter sind von Aachen gekommen. Ein Teil davon ist im eigenen Gebäude untergebracht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert