Acht Frauen sexuell belästigt: Würselener verhaftet

Letzte Aktualisierung:
symbol jogger joggen joggerin
Nach einer Reihe sexueller Übergriffe auf Joggerinnen hat die Polizei am Freitag den mutmaßlichen Täter verhaftet. Symbolfoto: dpa

Aachen/Würselen. Mindestens achtmal hat ein 31-Jähriger aus Würselen seit Ende April Spaziergängerinnen auf dem Aachener Eselsweg sexuell belästigt. Am Freitag ging der Täter ins Netz.

Er räumte ein, eine ganze Serie Straftaten begangen zu haben, berichtet Polizeisprecher Werner Schneider. Zuletzt hatte der Mann sich am Mittwoch am Aachener Nellessenpark einer Joggerin unsittlich genähert.

Freitagmorgen alarmierte eine Zeugin die Polizei, weil sie den Täter im Bereich Beverau aufgrund einer veröffentlichten Personenbeschreibung erkannt hatte. Die Beamten nahmen ihn kurz darauf in unmittelbarer Nähe fest.

Bei der Vernehmung gab er acht einschlägige Delikte seit April zu – stets begangen im Bereich Eselsweg. Der Täter, so sagt Schneider, sei bereits mehrfach im Zusammenhang mit sexueller Belästigung in Erscheinung getreten. Er muss nun mit einem Haftbefehl rechnen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert