Zur Musik soll es jetzt erstmals richtig krachen

Letzte Aktualisierung:
hs-horstpetra-fo
Peter Schippers gehört zu den Organisatoren des Projekts „Musik zum Feuerwerk” in Horst. Foto: Petra Wolters

Heinsberg-Horst. Feuerwerksmusik im wahrsten Sinne des Wortes wird der Musikverein St. Josef Horst den Besuchern der mit dem Stadtmusikfest verbundenen Festlichkeiten anlässlich seines 80-jährigen Bestehens am Samstag, 3. Oktober, bieten.

In diesem für die Heinsberger Region bisher wohl einmaligen Projekt habe man sich mit einem professionellen Feuerwerker zusammengetan und kooperiere musikalisch mit fünf weiteren Vereinen, betonte Vorstandsmitglied Peter Schippers bei der Präsentation des ehrgeizigen Vorhabens. „An diesem Abend lassen wir´s mal richtig krachen!”

Ihre Teilnahme bereits zugesagt haben die Musikvereine St. Josef Dremmen, 1901 Klinkum, St. Anna Tripsrath und das Musikcorps Würm sowie auf einen ersten Aufruf hin mittlerweile rund 22 weitere Musiker, die ein Blasinstrument spielen. „Über weitere Teilnehmer würden wir uns natürlich freuen”, erklärt Organisator Schippers.

„Je größer die Gruppe wird, desto schöner wird das Erlebnis für alle Musiker und natürlich auch für Zuhörer und Zuschauer.”

Interessenten können sich über die Internetseite des Vereins noch bis Sonntag, 6. September, anmelden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert