Wegberg - Zielgruppe „Ü50” fährt auf Humor ab

Star Wars Alden Ehrenreich Solo Freisteller Kino

Zielgruppe „Ü50” fährt auf Humor ab

Letzte Aktualisierung:

Wegberg. Zum sechsten Mal findet die Aktionswoche „Für uns ab 50” statt. Dabei werden spezielle Veranstaltungen für die „Generation 50plus” angeboten. Am Sonntag stand im Forum der Humor im Vordergrund.

Den Auftakt machten Hastenraths Will (Christian Macharski) und Josef Jackels (Marc Breuer), besser bekannt als „Rurtal Trio”. Dabei präsentierte Jackels seine Qualiäten als „Festredner der regionalen Mittelklasse” aus dem „Ballungsgebiet Lützerath-Brüggelchen”.

In der „Weltstadt mit Herz” bestach er wieder durch grammatisch ausgefeilte Formulierungen wie „gewesen geworden war” und widmete diese Ansprache seiner Frau Billa.

Im Rahmen der Aktionswoche wollten er und sein Begleiter Hastenrath über die vielfältigen Vereinsaktivitäten in dem virtuellen Selfkantort Saffelen informieren. Und dass das nicht ohne viele Lacher möglich war, zeigte sich schnell. Dabei verrieten die beiden auch manches Geheimnis, das die Einwohner des Ortes umwittert. Sehr zur Freude des Publikums, das auch aktiv mitging und den Dialog mit den beiden Gästen suchte.

Musikalisch ging es zu beim „Zweigestirn”. Bekannt aus dem überregionalen Karneval sind Roland Jansen und Carsten Forg mit ihren frechen Liedparodien und Kommentaren zum Zeitgeschehen schon lange. Und so präsentierten sie im Forum, vor dem „die Krise tobt”, auch gleich einen Kommentar zur weltweiten Finanzkrise und zogen auch die scheidende Gesundheitsministerin Ulla Schmidt und ihren Dienstwagenausflug nach Spanien durch den Kakao.

Den Abschluss machte der „Wegberger Gotthilf Fischer” Willi Daners, der es wieder verstand, den Saal zum Mitsingen zu bewegen. Für ausreichende Textsicherheit sorgten Textblätter, die beim betreten des Forums verteilt wurden. Doch auch ohne schriftliche Gedächtnisstützen saßen die Texte von „Hoch auf dem gelben Wagen” oder „Kein schöner Land” bei den Mitsängern.

Ulrich Lambertz gestaltet die Veranstaltungen im Rahmen des Stadtmarketing gemeinsam mit seinem Kollegen Manfred Vits. Er zeigte sich zufrieden mit der Resonanz auf das vielseitige Angebot. Viele der Angebote waren schnell ausverkauft.

Auch der Kursus „Sicherheit im Internet” traf auf großes Publikumsinteresse. Der Ausflug zum Forschungszentrum nach Jülich ist bereits ausgebucht. „Das starke Interesse der Zielgruppe zeigt uns, dass wir mit unseren Angeboten goldrichtig liegen”, betonte er.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert