Wassenberg-Birgelen - Zeugnisübergabe und öffentliche Probe in Birgelen

Zeugnisübergabe und öffentliche Probe in Birgelen

Von: kkli
Letzte Aktualisierung:
was-birg-musik-bu
Zeugnisübergabe beim Musikverein Birgelen: Bei der öffentlichen Probe wurde der Nachwuchs mit Anstecknadeln und Urkunden gewürdigt.

Wassenberg-Birgelen. Mit der Zeugnisausgabe und der öffentlichen Probe an einem hochsommerlichen Abend hat der Musikverein Eintracht Birgelen den vielen Interessenten gezeigt, welche Wege er bei der Ausbildung junger Musiker geht.

Er bereitete zugleich einen wunderbaren musikalischen Sommerabend auf der Terrasse des „Rosenhofes” in der waldreichen Umgebung von Birgelen. Zum kontinuierlichen Aufbau der musikalischen Ausbildung wurden in diesem Jahr wieder Prüfungen in Zusammenarbeit mit dem Volksmusikerbund organisiert.

Die Prüfungen nahmen Peter Houben, musikalischer Leiter des Kreisverbandes Heinsberg im Volksmusikerbund, und Jan van Hulten, Dirigent des Musikvereins Birgelen, ab. Mit 31 Prüfungen war es ein echter „Prüfungsmarathon”. Alle Prüflinge in den Kategorien E, D1 und D2 bestanden mit guten Ergebnissen. Die Zeugnisse gab es bei der „öffentlichen Probe” zusammen mit einer Urkunde und einer Anstecknadel von Peter Houben und Michael Dilsen (Ausbildungskoordinator im Musikverein).

Allen Musikerinnen und Musikern gratulierten Kollegen und Gäste mit herzlichem Beifall. Das gut gestimmte Publikum auf der Terrasse konnte anschließend verfolgen, wie aus Noten Musik entsteht. Dirigent Jan van Hulten erklärte mit viel Humor, worauf es bei der Probenarbeit ankommt.

Neben Titeln für das Sommerprogramm üben die Musiker schon fleißig für das nächste Großereignis: Am 3. Oktober gibt es in der Mensa der katholischen Grundschule Birgelen ein Herbstkonzert mit dem Gospelchor „Rejoy Sing” unter dem Motto „Gospel meets Harmonie”. Nicht nur die begeisterten Gäste hatten viel Spaß an diesem Abend am „Rosenhof”. Auch die Musiker freuten sich über die Abwechslung im Probenalltag und dass sie nicht im sommerlich aufgeheizten Probenlokal üben mussten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert