Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

„West-Harmony” ist ein neues Projektorchester

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Nach den sehr positiven Erfahrungen, die in den letzten Jahren mit Projektorchestern - bestehend aus verschiedenen Jugendorchestern im Kreisgebiet - gewonnen wurden, hat der Volksmusikerbund, Kreisverband Heinsberg, zu Jahresbeginn ein neues Projekt unter dem Titel „West-Harmony” gestartet.

Die Idee zu diesem Orchester stammte von einigen Musikern, die aus beruflichen beziehungsweise studientechnischen Gründen an den wöchentlichen Proben ihrer Heimatorchester nicht teilnehmen können, jedoch das gemeinsame Musizieren im Orchester nicht vernachlässigen möchten.

Zu diesem Orchester wurden zunächst Musikerinnen und Musiker eingeladen, die bei den letzten Wettbewerben und Prüfungen mit guten und sehr guten Leistungen aufgewartet hatten und weiter gefördert werden möchten. Darüber hinaus sollten sich aber auch Interessierte aller Altersgruppen angesprochen fühlen, die weitere musikalische Kontakte und Herausforderungen suchen und über ihr Vereinsorchester hinaus sinfonische Blasmusik machen möchten.

Als musikalischen Leiter wurde Martin Kirchharz, ein junger Dirigent aus Bonn, gewonnen, der neben dem Blasorchester der Musikfreunde Urfeld auch das Sinfonieorchester Camerata Musicale der Uni Bonn leitet.

Die Musikliteratur für die erste Probenphase dieses Orchesters wird in dem Bereich der guten Oberstufe angesiedelt und dem Niveau der Musiker angepasst. Die Probentermine finden etwa alle drei Wochen zum Wochenende statt.

Der nächste Termin ist am Sonntag, 7. Februar, von 10 bis 14 Uhr. Besonders bei den Instrumenten Klarinette, Oboe, Fagott, Saxophon, Tenorhorn/Bariton, Kontrabass und Tuba sind noch Stimmen unbesetzt beziehungsweise zu ergänzen. Das Organisationsteam von „West-Harmony” ist unter west-harmony@gmx.de zu erreichen und nimmt gerne die Anfragen aller Interessierten entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert