bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Weitere Neuerung bei der Education: „Face your future”

Letzte Aktualisierung:
„Face your future”: An einem
„Face your future”: An einem solchen Extra-Stand der AOK werden bei der Berufsstartermesse Education 2012 am 22. März in der Heinsberger Stadthalle als kostenloser Service professionelle Bewerbungsfotos gemacht.

Kreis Heinsberg. Die Weichen sind gestellt: Die Berufsstartermesse Education - von der AOK-Regionaldirektion Heinsberg organisiert und vom Zeitungsverlag Aachen als Medienpartner begleitet - erlebt am Donnerstag, 22. März, von 9 bis 15 Uhr in der Stadthalle in der Kreisstadt Heinsberg an der Apfelstraße ihre zehnte Auflage.

Es wird im großen Saal, im Foyer und im Obergeschoss der Stadthalle insgesamt 35 Stände geben. Es werden Infos zu rund 140 verschiedenen Ausbildungsberufen vermittelt.

Aktuell sind nach AOK-Angaben bereits über 800 Schülerinnen und Schüler von zwölf Schulen aus dem Kreisgebiet für diese Veranstaltung angemeldet. Die AOK bittet Schulen um Anmeldung unter Tel. 02452/181230, per E-Mail an dieter.finken@rh.aok.de oder per Fax an die Nummer 02452/181335. Aber auch alle Besucher ohne Anmeldung sind selbstverständlich am 22. März willkommen. Der Eintritt ist frei.

AOK-Projektleiter Dieter Finken konnte für die Education 2012 eine weitere Neuerung ankündigen: Unter dem Motto „Face your future” werden an einem Extra-Stand der AOK im Rondell im Obergeschoss der Stadthalle professionelle Bewerbungsfotos gemacht - und das als kostenloser Service! Ein vollständiges Porträt-Fotostudio mit modernster, digitaler Technik wird dafür sorgen, dass die Schülerinnen und Schüler die Fotos gleich mit nach Hause nehmen können. „,Face your future hat sich als echter Publikumsmagnet auf Messen und Events erwiesen”, so Finken.

Außerdem wird wieder - insgesamt fünfmal im Verlauf des Vormittags - von der AOK im Seminarraum im Obergeschoss ein Bewerbertraining angeboten.

Informationen im Internet: www.education-heinsberg.de
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert