Erkelenz - Weihnachts-Silvester-Jahresrückblick: Es ist „4 vor 2012”

Weihnachts-Silvester-Jahresrückblick: Es ist „4 vor 2012”

Letzte Aktualisierung:
Einen Jahresrückblick der bes
Einen Jahresrückblick der besonderen Art gibt es bei „4 vor 2012” mit dem Ensemble 4 vor 12 in der Leonhardskapelle.

Erkelenz. Das Beste kommt zum Schluss: Auch 2011 lädt das Erkelenzer Kabarett-Ensemble „4 vor 12” zum kombinierten Weihnachts-Silvester-Jahresrückblick.

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr heißt es am Donnerstag, 29. Dezember, in der Erkelenzer Leonhardskapelle „4 vor 2012”. Ab 20 Uhr blicken Magda Sikora, Andreas Koerfer, Benjamin Koerfer und DominikMercks mit einer geballten Ladung Kabarett und Satire im Gepäck auf die vergangenen zwölf Monate zurück. Egal ob plagiierende Doktoren, stürzende Diktatoren oder enternde Piraten: 4 vor 12 haben zu allen wichtigen und unwichtigen Themen etwas zu sagen.

Respektlos, satirisch und bissig spricht, spielt, singt und meckert sich das Quartett durch die Schlagzeilen des Jahres - und wirft auch schoneinmal einen Blick auf das gesammelte Unheil der nächsten Monate.Die vier Kabarettisten freuen sich auf die zweite Auflage ihres Jahresrückblicks: „Letztes Jahr hatten wir zusammen mit dem Publikum einen sehr lustigen Abend. Darum war sofort klar, dass es in diesem Jahr weitergeht”, erzählt das Quartett.

Bei der Neuauflage sind zwar alle Themen neu, am Konzept ändert sich aber nichts, verraten 4 vor 12 schon einmal: „Wir bieten genau das, was man von einer Jahresabschlussfeier erwartet: Weihnachtslieder, ?Dinner for one und schlechten Glühwein.”

Eingebettet in diesen gemütlichen Rahmen blickt das Quartett auf das Jahr zurück - mal nachdenklich, mal satirisch, aber immer pointiert und bissig.

Karten für den kabarettistischen Jahresrückblick gibt es für 5 Euro bzw. 3 Euro (Schüler/Studenten) an der Abendkasse sowie vorab im Internet unter oder bei Rampenlicht Veranstaltungen, Telefon 02462/2029759.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert