Heinsberg - Wann beginnen Rechtsradikalismus und Ausländerfeindlichkeit?

AN App

Wann beginnen Rechtsradikalismus und Ausländerfeindlichkeit?

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. „Wann beginnen Rechtsradikalismus und Ausländerfeindlichkeit?” Ein VHS-Vortrag zu diesem Thema findet am Dienstag, 2. November, um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei in Heinsberg an der Patersgasse statt.

Als ausländerfeindlich und rechtsextrem werden in aller Regel nur kleine Randgruppen eingeschätzt. Der Vortrag von Dr. Stefan Kirschgens, Sozialwissenschaftler, Journalist und Kommunikationstrainer, regt dazu an, bei diesem Thema genauer hinzuschauen und sich auch mit subtileren Formen der Ausgrenzung von Minderheiten zu beschäftigen.

„Denn nicht erst bei gewalttätigen Auseinandersetzungen beginnen Rechtradikalismus und Ausländerfeindlichkeit”, so die Volkshochschule. „Auch schon vorurteilsbehaftetes Denken, verbale Abgrenzung, manchmal unbeabsichtigte Unterstützung der Ausgrenzung anders denkender und anders lebender Menschen können den Boden bereiten für extremere Formen.”

Aufgegriffen werden in dem Vortrag Beispiele aus Werbung, politischen Statements, alltäglichem Sprachgebrauch und verbreiteten Verhaltensweisen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert