Kreis Heinsberg - „Wandervolle Wasserwelt” im Naturpark

„Wandervolle Wasserwelt” im Naturpark

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Naturparkschau 2012 mit dem Titel „Wandervolle Wasserwelt” mit 435.000 Euro. Das hat die Bezirksregierung Düsseldorf jetzt dem Kreis Viersener Landrat Peter Ottmann bestätigt.

Ottmann ist Vorsteher des Zweckverbandes Naturpark Schwalm-Nette, dem auch der Kreis Heinsberg angehört.

Der Naturpark einen landesweiten Wettbewerb gewonnen. Die Schau hat insgesamt ein Volumen von 621.430 Euro. Neben dem 70-prozentigen Zuschuss des Landes trägt der Naturpark zehn Prozent der Kosten; der Rest wird von Sponsoren aufgebracht.

Als ein Kernbestandteil der Naturparkschau sollen an ausgewählten Standorten mit einzigartigen Ausblicken auf erlebbare Wasserlandschaften betretbare Platten mit Informationen installiert werden. Besucher werden über Landkarten oder mit Hilfe von GPS zu diesen Punkten geführt. Weitere Bestandteile sind die ökologische Umgestaltung der Schwalm mit Anlage eines Wassererlebnisbereichs in Wegberg sowie ein Erlebnispfad mit dem Titel „Tagebau.Folgen”.

„Wandervolle Wasserwelt” umfasst auch Führungen durch Erlebnisbegleiter. Veranstaltungen in den Bereichen Film, Musik, Lesungen und Kunst rund um das Element Wasser sind geplant. Außerdem gibt es Veranstaltungen in Schulen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert