Waldorfschüler zeigen sich wieder einmal kreativ

Letzte Aktualisierung:
6696246.jpg
Die Waldorfschule setzt auf Kreativität: Das galt bei der Manufakturwoche ebenso wie beim Adventsbasar.

Kreis Heinsberg. Die Freie Waldorfschule im Wegberger Stadtteil Dalheim-Rödgen hatte zum traditionellen Adventsbasar eingeladen. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Schulleitung eröffneten Schüler die Veranstaltung mit ­einem weihnachtlichen Gesangssolo in Klavierbegleitung und einem selbst geschriebenen Theaterstück.

Danach wurde der Basar mit seinen Verkaufsständen geöffnet. Die Besucher konnten die vielen handgearbeiteten Unikate bewundern, die die Schüler zuvor in der Manufakturwoche zusammen mit Lehrern und einigen Eltern hergestellt hatten. In diesem Jahr gab es Adventskränze und Weihnachtsschmuck, Schokoladenskulpturen, Stollen, Kekse und Konfekt aus der Weihnachtsbäckerei, handgefertigtes Dekomaterial und vieles mehr.

Beim Basar konnten die Kinder unter Anleitung eines erfahrenen Drechslers selbst Hand anlegen und eine Holzschale herstellen oder in der schuleigenen Werkstatt kreativ sein. Weitere Kinderaktivitäten waren Lebkuchenverzieren, Schiffchenpusten und Edelsteinsieben. So verbrachten die Gäste gemütliche Stunden in vorweihnachtlicher Atmosphäre in der Schule. Sie erfreuten sich an den künstlerischen Darbietungen der Schüler und nicht zuletzt an den kulinarischen Köstlichkeiten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert