Radarfallen Blitzen Freisteller

Volleyballteams der Schulen bei der Kreisrunde in Erkelenz aktiv

Letzte Aktualisierung:
9082718.jpg
Die Karl-Fischer-Sporthalle war der Austragungsort der Kreisrunde im Volleyball. Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. Die Karl-Fischer-Sporthalle in Erkelenz war im Rahmen des Landessportfestes der Schulen Austragungsort der Kreisrunde im Volleyball. Bei den Jungen errang das Cornelius-Burgh-Gymnasium die Kreismeistertitel sowohl in der Wettkmapfklasse III als auch in der WK II, während das Gymnasium Hückelhoven in der WK I erfolgreich war.

Bei den Mädchen wurde das Maximilian-Kolbe-Gymnasium Wegberg in der WK III „kampflos“ Meister. Nach Erkelenz gingen die beiden anderen Titel: Das Cusanus-Gymnasium siegte in der WK II, das Cornelius-Burgh-Gymnasium erreichte Rang eins in der WK I.

Die Kreismeisterteams in den Wettkampfklassen II und III haben sich für die Bezirkshauptrunde qualifiziert, die am 13. Januar im Kreis Heinsberg ausgetragen werden soll – ebenfalls in der Karl-Fischer-Sporthalle in Erkelenz.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert