Verletzte nach Kollision

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Bei einem Unfall in Tüddern am Donnerstagabend sind drei Personen verletzt worden. Die Verletzten mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Ein 19-Jähriger aus Tüddern ist am Donnerstag gegen 18 Uhr die Geilenkirchener Straße, aus Richtung Bundesstraße221 kommend, in Richtung Heinsberg gefahren.

In einer scharfen Rechtskurve verlor er die Gewalt über sein Fahrzeug, kam ins Schleudern, prallte mit dem Heck des Wagens gegen einen Baum und kollidierte anschließend mit einem aus Richtung Heinsberg kommenden Fahrschulfahrzeug, berichtete die Polizei. Eine 18-jährige Frau aus Haaren, die mit ihrem Auto dem Fahrschulwagen folgte, bemerkte den Unfall zu spät und fuhr auf das Heck des Schulfahrzeuges auf.

Der 19-Jährige aus Tüddern, der 53-jährige Fahrlehrer aus Haaren und die 19-jährige Fahrschülerin aus Hückelhoven wurden verletzt und mussten mit Rettungstransportfahrzeugen in die Krankenhäuser Geilenkirchen und Heinsberg gebracht werden. Die 18-Jährige aus Haaren blieb unverletzt. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert