Übersehen: Motorradfahrer schwer verletzt

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Erkelenz/Breda. Ein 60-jähriger Motorradfahrer aus dem niederländischen Breda ist am Mittwoch bei Erkelenz schwer verletzt worden.

Verursacht hatte den Unfall ein 68-Jähriger, der mit Auto und Anhänger auf der L 366 fuhr. Vor der Kreuzung zur L 19 hielt er zunächst an, um den Querverkehr vorbeifahren zu lassen. Beim Abbiegen übersah er aber den von links kommenden Motorradfahrer.

Der 60-Jährige prallte dabei frontal gegen die linke Seite des Anhängers, flog über den Anhänger und blieb auf der Straßenmitte der L 19 liegen.

Ein weiterer Motorradfahrer konnte sein Fahrzeug noch rechtzeitig abbremsen. Der 60-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Erkelenz gebracht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert