Heinsberg - „TriLAGOn”: Doppelsieg für das Ehepaar Limburg

„TriLAGOn”: Doppelsieg für das Ehepaar Limburg

Von: Petra Wolters
Letzte Aktualisierung:
hs-trilago-bu3
Raus aus dem Lago, rauf aufs Rad: Dicht gedrängt standen die Zuschauer am Ufer des Lago Laprello, um die Schwimmer auf ihrem Weg zurück ins Stadion anzufeuern. Foto: Petra Wolters

Heinsberg. Eine Stunde war sein Ziel. Als Hermann-Josef Limburg nach 500 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen die gelbe Box des Zeitmessers erreichte, standen für ihn genau eine Stunde und eine Minute zu Buche.

Damit sicherte er sich nicht nur den Sieg in seiner Altersklasse, sondern auch den Gesamtsieg auf der Langstrecke des „TriLAGOn” im und rund um den Lago Laprello.

Seine Frau Birgit tats ihm kurze Zeit später bei den Frauen gleich und gewann die weibliche Gesamtkonkurrenz mit einer Stunde, neun Minuten und elf Sekunden. Damit war für das Ehepaar aus dem Heinsberger Ortsteil Kempen der Doppelsieg perfekt.

Pünktlich um 11 Uhr hatte Bürgermeister Wolfgang Dieder den ersten Startschuss gegeben für die erneut gemeinsam Veranstaltung der Stadt und des TuS Oberbruch. Wenig später stürzten sich die Schwimmer der Staffeln ins 19 Grad kalte Wasser.

Nach nicht einmal acht Minuten hatte der Erste die 500 Meter lange Strecke um zwei Bojen herum zurückgelegt und schwang sich aufs Rad, für 20 Kilometer in vier Runden rund um Süd- und Nordsee. Weiter gings im Laufschritt auf die letzte Etappe rund um den Südsee und durch Lieck.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert