Kreis Heinsberg - Tipps vom Fachmann zum Thema Pflege

Tipps vom Fachmann zum Thema Pflege

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Der 2003 gegründete gemeinnützige und auf Kreisebene engagierte Verein „Senioren aktiv” hat sich selbst die Aufgabe gestellt, altersgerechte und bedürfnisorientierte Informationen an die Frau oder den Mann zu bringen. Auch generationsübergreifende Informationen zu aktuellen Fragen stehen bei „Senioren aktiv” auf dem Jahresprogramm.

In einer öffentlichen Vortrags- und Diskussionsveranstaltung geht es am Mittwoch, 20. Januar, um das Thema Pflege im weitesten Sinne. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr im senioren- und behindertengerecht zugänglichen Pfarr- und Jugendheim in Heinsberg-Unterbruch an der Anton-Lövenich-Straße 2 (hinter der Pfarrkirche).

Unter der Moderation von Heinz-Peter Benetreu, des Vorsitzenden vom Katholischen Altenwerk im Bistum Aachen, gibt Hans-Willy van Kann umfassende Informationen über das Thema Pflege, der bei der AOK in Heinsberg als Teamleiter für die Pflegeversicherung verantwortlich zeichnet.

Van Kann wird als Fachmann für Sozialversicherungsfragen umfassende Informationen und Tipps zu Leistungen der Pflegeversicherung bei ambulanter und stationärer Pflege geben. Dabei stehen die Leistungsverbesserungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen im Mittelpunkt der Erörterungen.

Ein besonderer Schwerpunkt seiner Ausführungen werden Fragen zur Beratung, zum Antragsverfahren, zur Begutachtung bei Pflegebedürftigkeit und zur Leistungsbewilligung der Pflegeversicherung sein. Van Kann wird sich auch mit dem Vorhaben zur Einrichtung eines Pflegestützpunktes (Beratungsstelle) im Kreis Heinsberg befassen.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten unter 02452/180375 bei Franz Görtz oder unter 0175/6493341 bei Heinz-Peter Benetreu.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert