Spielmannszug: Jugend soll das Zepter übernehmen

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:

Selfkant-Havert. Die Jahreshauptversammlung des Spielmannszuges Edelweiß Havert in ihrem Vereinsheim „´t Trümmke” stand ganz im Zeichen des Vorsitzenden Karl Fijen, der nach 20 Jahren nicht mehr zur Wahl antrat. Sein Nachfolger heißt Marcell Beyers.

Zunächst aber begrüßte noch Fijen ein letztes Mal als Vorsitzender die Mitglieder. Die Neuwahlen läuteten schließlich den Generationswechsel ein. Nach zwei Jahrzehnten, sagte Karl Fijen, sei es an der Zeit, das Amt in jüngere Hände zu legen. Amtsmüde sei er zwar nicht, wie Fijen betonte, aber er sieht den Nachwuchs als reif genug an, um nun die Verantwortung zu übernehmen. Nachwuchsarbeit ist generell das Aushängeschild des Vereins. Der jugendliche Elan haucht dem Spielmannszug immer wieder neues Leben ein.

Karl Fijen blickte auf insgesamt 36 Jahre Vorstandsarbeit zurück. Unter seiner Regie mauserte sich der Spielmannszug zu einem der spielstärksten Spielmannszüge in der Region. Auch im benachbarten Grenzgebiet hat sich das Corps in den vergangenen Jahren einen guten Ruf erspielt. Voller Stolz blickt Fijen zudem auf das vereinseigene Heim „„t Trümmke”. Vom ehrenamtlichen Einsatz, den die Mitglieder beim Bau gezeigt haben, zeigte sich der Vorsitzende noch immer tief beeindruckt. Der Spielmannszug Edelweiß hätte hier, so Fijen, beispielhaft wie eine große Familie an einem Strang gezogen.

Mit einem weinenden Auge dankte der Vorsitzende für die schöne Zeit. Doch wenngleich er aus dem Vorstand ausscheidet, so bleibt Karl Fijen dem Verein weiterhin als wichtige Säule erhalten. Der Spielmannszug Havert, da waren sich alle einige, wird weiterhin automatisch mit den Namen Karl Fijen verbunden.

Anschließend wählte die Versammlung Marcell Beyers zum neuen Vorsitzenden. Zuvor hatte Beyers noch in seiner alten Funktion als Geschäftsführer auf das alte Jahr zurückgeblickt. Der neue Geschäftsführer heißt Heinz Mülleners. Rosi Houben wurde als erste Beisitzerin bestätigt und einstimmig für weitere drei Jahre gewählt. Die weiteren Vorstandsmitglieder: Marc Welters (zweiter Vorsitzender), Daniela Biegel (Schriftführerin) und Ludwig Kelleners (zweiter Beisitzer).

Aus Altersgründen schied Egidius Backhaus aus dem aktiven Dienst aus und wurde unter großem Applaus zum neuen Ehrenmitglied ernannt. Der Spielmannszug Edelweiß Havert ist einer der führenden Spielmannszüge im Selfkant. Die Spielmannsmusik wird hier regelrecht „zelebriert”. Aber auch bei anderen Aktionen wie der Altpapiersammlung - einer unverzichtbaren Einnahmequelle für den Verein - sind die Mitglieder aktiv.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert