Radarfallen Blitzen Freisteller

Sonderpreis für das Hofcafé zur Linde in Heinsberg-Horst

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Landwirtschaftsminister Johannes Remmel hat in Welver-Recklingsen die Sieger des NRW-Wettbewerbs Land.Werk.NRW – Umnutzungspreis 2014 ausgezeichnet. Für den Wettbewerb waren Umnutzungskonzepte für nicht mehr benötigte Gebäude im ländlichen Raum gesucht worden.

Angesprochen waren die Bereiche Handwerk und Gewerbe, um neue Konzepte für Bauern­cafés, Hofläden oder Dorfgemeinschaftseinrichtungen einzureichen. Insgesamt haben sich 33 Dörfer mit verschiedenen Projekten beworben.

Für die vorbildliche Umnutzung eines ehemals landwirtschaftlich genutzten Gebäude erhielt das Hofcafé zur Linde in Heinsberg-Horst einen Sonderpreis.

Minister Remmel lobte bei der Siegerehrung die kreativen Ideen und das Engagement der Menschen auf dem Land in Nordrhein-Westfalen: „Die Vielfalt der Projekte zeigt das Potential, das unser ländlicher Raum bietet. Die oftmals historischen Gebäude prägen die Identität vieler Dörfer, mit ihnen verbinden sich unzäh-lige Lebens- und Dorfgeschichten.

Durch ihren Erhalt und ihre Umnutzung werden diese alten Orte zu neuem Leben erweckt. Das stärkt die Infrastruktur im ländlichen Raum und trägt dazu bei, die Identität der Dörfer und des ländlichen Raums zu erhalten und eröffnet neue Chancen durch eine neue Nutzung der Gebäude“, so Landwirtschaftsminister Johannes Remmel.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert