Skateboarder stellen ihre Künste unter Beweis

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Der Skateboardcontest Hückelhoven hat sich mittlerweile fest im Veranstaltungskalender der Stadt Hückelhoven etabliert.

Aufgrund der zahlreichen Veranstaltungen im September und der sehr späten Sommerferien in diesem Jahr findet der Contest 2011 erst in der dritten Septemberwoche statt.

Auch im letzten Jahr war die Resonanz für das nicht gerade besonders gute Wetter außerordentlich groß gewesen. Es gab mehr als 60 aktive Teilnehmer und mehrere hundert Zuschauer.

So konnten auch für dieses Jahr wieder zahlreiche engagierte Skatefreunde gefunden werden, ohne deren tatkräftigen Unterstützung eine derartige Veranstaltung nicht durchgeführt werden könnte.

Die sportliche Leitung wechselt in diesem Jahr leider schon wieder. So hat sich ein neues Team aus dem Umfeld der Funbox gefunden. Für die letztjährige Durchführung gilt der besonderer Dank der Stadt Hückelhoven dem Organisationsteam unter Leitung von Sascha Pfeiffer.

Die Skater werden ihre Kräfte messen und ihr Können unter Beweis stellen. Am Sonntag, 18. September, wird in zwei Altersklassen (zwölf bis 16 Jahre und ab 17 Jahre) ab 12 Uhr gestartet. Die Besten können beachtliche Sachpreise abräumen.

Die Veranstalter, das Jugendamt Hückelhoven und der Skateshop Funbox in Heinsberg konnten wiederum zahlreiche Sponsoren für die Veranstaltung gewinnen. So gilt der besondere Dank vor allem ortsansässigen Firmen, die die Veranstaltung zum Teil bereits im achten Jahr hintereinander tatkräftig unterstützen. Die offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen übernehmen an diesem Tag das Catering.

Die Ortsgruppe Hückelhoven des Technischen Hilfswerks kümmert sich mit um den Aufbau des Dekorationsfallschirms mit 20 Metern Durchmesser, der einen großen Teil der Anlage überspannen wird.

Auch dieses Jahr wird beim Hückelhovener Skateboardcontest keine Startgebühr erhoben. Anmeldeformulare für sind im Hückelhovener Stadtbüro oder im Skateshop Funbox, Markt 20 in Heinsberg. Auch im Internet stehen die Formulare als PDF-Datei zum Download bereit.

Anmeldeschluss ist Mittwoch, 14.September. Rückfragen und Rücksenden der Anmeldung sind unter folgenden Telefon-/Telefaxnummern möglich: Tel. 02452/21849 (Fax 25874) oder Tel. Peter Wiese 02433/82408 (Fax 82423).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert