Radarfallen Blitzen Freisteller

Seit 50 Jahren fetzige Musik aus Mennekrath

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz-Mennekrath. 50 Jahre ist es mittlerweile her, dass am 27. März 1959 auf Initiative von Günter Schulz und Konrad Jacobs das Fanfaren-Korps Erkelenz-Mennekrath ins Leben gerufen wurde.

14 weitere junge Männer erschienen damals zur Gründungsversammlung in Mennekrath. Nach intensiver Probenarbeit fand der erste Auftritt am 13. September 1959 im Rahmen der Erkelenzer Spätkirmes statt.

Aus dem Fanfaren-Korps von einst hat sich im Laufe der Jahre eine moderne Band entwickelt, deren Bekanntheitsgrad weit über die Grenzen der Stadt Erkelenz hinaus reicht. „Auf eine derartig lange Geschichte können nur sehr wenige Musikgruppen zurückblicken, so dass wir unsere diesjähriges Jubiläum zum Anlass nehmen es auch gebührend zu feiern”, sagt Bandmitglied Axel Schüttauf

Das Fest findet statt am Samstag, 15. August, 19.30 Uhr, im Festzelt am Grubusch in Terheeg. Zu den Gästen der „Mennekrather” gehören an diesem Abend die beiden Kölner Gruppen Die drei Colonias und Colörs sowie der Bauchredner Fred van Halen. Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Gaststätte Corsten in Erkelenz, Brückstraße 59 sowie in den Filialen Kückhoven und Venrath der Raiffeisenbank Erkelenz erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert