Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Seit 1988 sind fast drei Millionen Euro gesammelt worden

Von: wo
Letzte Aktualisierung:
was-krebshilfe-fo
Prof. Dr. Rolf Mertens und Wiljo Caron (5. und 7. von links) mit Ophovener Aktiven und Vorstandsmitgliedern des Aachener Förderkreises bei der symbolischen Ubergabe der Jahresspende der Kinderkrebshilfe Ophoven. Foto: Petra Wolters

Wassenberg-Ophoven. Das Jahresergebnis der Interessengemeinschaft (IG) „Hilfe für krebskranke Kinder” in Ophoven ist mit genau 222.009,63 Euro das viertbeste in der 21-jährigen Geschichte der Vereinigung.

„Und der Umsatz beim Adventsmarkt war der drittgrößte bisher”, ergänzte Wiljo Caron bei der offiziellen Spendenübergabe für das Jahr 2008.

Dazu waren der Kinderonkologe Prof. Dr. Rolf Mertens und der Vorstand des Aachener Förderkreises „Hilfe für krebskranke Kinder” traditionsgemäß wieder nach Ophoven gekommen.

Mit knapp 197.000 Euro aus dem Gesamtergebnis hatte der Förderkreis auch in diesem Jahr den größten Anteil der Erlöse erhalten. Rund 25.000 Euro wurden an die Syltklinik weitergereicht oder für direkte Hilfen verwendet. Insgesamt hat die IG Ophoven seit 1988 bereits 2,98 Millionen Euro an Spenden gesammelt und für die Krebshilfe verwendet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert