Selfkant - Radsportfieber in Selfkant: Eneco-Tour führt durch Hillensberg

Radsportfieber in Selfkant: Eneco-Tour führt durch Hillensberg

Letzte Aktualisierung:
eneco_bu
Bei der Eneco-Tour war der Anstieg auf der Bergstraße in Hillensberg wieder ein markanter Punkt auf dem Streckenplan. Foto: agsb

Selfkant. Radsportfieber herrschte am Sonntag wieder einmal in der Gemeinde Selfkant: Die Eneco-Tour, das Pro-Tour-Radrennen durch die Niederlande und Belgien, war zum wiederholten Male in der deutschen Grenzregion zu Gast.

Auf der fünften Etappe, die über 204 Kilometer von Roermond nach Sittard führte, jagten die Asse sogar gleich zweimal durch den Selfkant - zunächst kurz nach dem Start in Roermond am Mittag und dann noch einmal am Nachmittag in der Schlussphase der Etappe, als nach der Fahrt durch das Hügelland Limburgs und nach der ersten Überquerung der Ziellinie in Sittard noch eine 20,2 Kilometer lange Schleife zu absolvieren war.

Auch sie führte über deutsches Gebiet. Bei beiden Passagen wurde der nicht zu unterschätzende Anstieg auf der Bergstraße in Hillensberg (im Bild) wieder zu einem besonders markanten Punkt auf dem Streckenplan.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert