Wassenberg - Protest vor dem Dom

CHIO-Header

Protest vor dem Dom

Letzte Aktualisierung:

Wassenberg. Unter dem Motto „Wir geben nicht auf” veranstalten die Kirchen-Fördervereine aus Wassenberg-Oberstadt und Myhl mit Vertretern der Kirchengemeinden aus St. Mariä Himmelfahrt Oberstadt, St. Martin Orsbeck und St. Johann Baptist Myhl eine friedliche Pilgerdemonstration vor dem Aachener Dom am Samstag, 20. Juni.

Damit wollen sie auf ihren Widerstand „gegen die Fusions- und unheilvollen Personalentscheidungen des Herrn Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff erneut aufmerksam machen”.

Besonderer Anlass der kurzfristigen Aktion ist die an diesem Tag stattfindende Diakonweihe durch Bischof Mussinghoff im Dom zu Aachen.

In der verteilten Einladung der Demonstrations-Organisatoren heißt es: „Wir haben nicht die Absicht, die ab 9.30 Uhr feierlich stattfindende Diakonweihe direkt zu stören, sondern wir wollen bereits ab circa 8 Uhr im Bereich des Domes sein, um mit unserer Präsenz und unter Medienbeteiligung sowie insbesondere mit Gebet und Gesang auf unsere Belange aufmerksam zu machen. Wir wollen das Bistum endgültig wachrütteln und dazu bewegen, von seinen desaströsen Entscheidungen abzurücken. Außerdem möchten wir dem Bischof bei der Gelegenheit die Unterschriftenlisten überreichen, die zur Zeit und auch noch in den nächsten Tagen eingeholt werden.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert