Pfadfinder: Neue Ideen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Letzte Aktualisierung:
pfadfinder-foto
Pfadfinderleiter trafen sich im Wegberger Haus Sankt Georg: Bei einem der Workshops waren Koordination und Fingerspitzengefühl gefragt.

Kreis Heinsberg. Ein Kongress für Leiterinnen und Leiter der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) im Diözesanverband Aachen fand im Haus Sankt Georg in Wegberg statt. Schon um kurz nach 8 Uhr morgens strömten die ersten Teilnehmer ins Haus Sankt Georg.

Aus allen Ecken des Bistums Aachen - von der Eifel bis zum Niederrhein - waren die über 100 Teilnehmer angereist. Um 9.30 Uhr eröffneten die Diözesanvorsitzenden Sabine Klehr und Michael Teubner den Kongress. Danach erwartete die angereisten Leiter der über 80 Ortsgruppen der Pfadfinder im Bistum Aachen ein bunter Mix unterschiedlicher Workshops, die neue Ideen für die eigene Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen vor Ort lieferten.

Das Spektrum reichte dabei von Improvisationstheater über Umweltpädagogik bis zu Entspannungstechniken. In einem Workshop beschäftigten sich die Teilnehmer damit, wie in der Gruppenstunde kurze Fotogeschichten erstellt werden können. In anderen Workshops setzten sich die Pfadfinder mit kooperativen Abenteuerspielen oder den Knotentechniken für Pfadfinderbauten aus Holzstämmen und Seilen auseinander. Eher theoretischen „Input” gab es in den Seminareinheiten zum Thema Kinderrechte oder einem Workshop, der pädagogische Methoden zum Umgang mit Konzentrationsstörungen vermittelte.

In den insgesamt 15 Workshops konnte sich jeder Leiter nach individuellen Bedürfnissen einen Koffer mit Methoden, Techniken und Spielen für jede Altersstufe zusammenstellen, um damit zu Hause in den nächsten Wochen kreative Stunden mit den eigenen Pfadfindergruppen zu gestalten.

Nach dem Workshopprogramm fand um 18.30 Uhr ein Gottesdienst mit dem Diözesankuraten Johannes Quadflieg in der Klara- und Franziskus-Kapelle statt.

Nach dem anstrengenden Tag mit vielen „rauchenden” Köpfen, aber auch mit vielen kreativen neuen Ideen für die Pfadfindergruppen vor Ort stieg am Abend noch eine große Mottofete mit dem Thema „Urlaub auf Mallorca”. Bei einem reichhaltigen Büfett sorgten unter anderem verschiedene Gesangsdarbietungen beim Karaokewettbewerb für akustischen Genuss.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert