Nikolaus-Schule: „Wir helfen den Kindern dieser Welt”

Letzte Aktualisierung:
kinderscheck-fo
Scheckübergabe in der Nikolaus-Schule in Gangelt-Breberen: Schulleiterin Claudia Seidel, Landrat Stephan Pusch und Bürgermeister Bernhard Tholen (r.) freuten sich über das Engagement der Kinder.

Kreis Heinsberg. „Wir Kinder helfen anderen Kindern, denn eine Nikolaus-Schule zu sein, ist etwas Besonderes.” Das hatten sich die Kinder des ersten bis vierten Schuljahres der Nikolaus-Schule in Gangelt-Breberen vorgenommen und einen Kinderflohmarkt in der Schule veranstaltet, dessen Erlös dem gemeinnützigen Hilfsverein „HS - Ein Kreis hilft” überreicht wurde.

Dazu war der Vorsitzende, Landrat Stephan Pusch, nach Breberen gekommen, wo er im Beisein von Bürgermeister Bernhard Tholen den Scheck über 1200 Euro in Empfang nahm.

In einem von den Kindern gestalteten und von Schulleiterin Claudia Seidel moderierten Programm erfuhren Landrat und Bürgermeister sehr viel über die Motivation der Kinder. Schon die Erstklässler hatten dies mit dem Kernsatz „Wir helfen den Kindern dieser Welt” verdeutlicht. Den Kinderflohmarkt zugunsten von „HS - ein Kreis hilft” hatte die Schule in einer Gemeinschaftsaktion von Lehrern, Schülern und Eltern veranstaltet.

Im Unterricht wurden die Schulkinder über den Sinn der einzelnen Projekte aufgeklärt. So hörten sie von Menschen, die nur durch Unterstützung aus dem Ausland eine Ausbildung und medizinische Betreuung erhalten können. Die Viertklässler hatten sich im Internet über die vielen Hilfsvereine und Hilfsprojekte, für die „HS - ein Kreis hilft” Spendengelder sammelt, schlau gemacht.

In einer sehenswerten Präsentation stellten sie einzelne Vereine vor und zeigten auf einer Landkarte, wo Hilfsgruppierungen aus dem Kreis in der Welt helfen. Abgerundet wurde das Programm durch passende Lieder, die der Schulchor gemeinsam mit den übrigen Kindern der Schule sang. Der Landrat zeigte sich begeistert: „Ich finde es toll, wie sehr Ihr Euch mit dem Thema der Hilfe befasst habt.” Der Bürgermeister bedankte sich ebenfalls für das Engagement.

Spenden an „HS - Ein Kreis hilft e.V.” sind jederzeit möglich: Konto 31500 bei Kreissparkasse Heinsberg (Bankleitzahl 31251220).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert