Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Neun Unfälle auf extrem glatten Straßen

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen/Heinsberg. Auf extrem glatten Straßen haben sich am Donnerstagmorgen im Kreis Heinsberg neun Unfälle ereignet, die laut Polizei überwiegend glimpflich verliefen.

Sieben Mal war nur Sachschaden zu verzeichnen, bei den weiteren Unfällen wurden Personen verletzt.

In Geilenkirchen kam gegen 9 Uhr eine 23-jährige Frau aus dem niederländischen Koningsbosch mit ihrem Wagen auf der Landstraße in Höhe Rischden von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Während die junge Frau nur leichte Verletzungen erlitt, wurde ihr Auto erheblich beschädigt. Vorsorglich ist die 23-Jährige zu weiteren Untersuchungen mit einem Rettungswagen ins Geilenkirchener Krankenhaus gebracht worden.

Gegen 10.25 Uhr geriet ein 31-jähriger Mann aus Übach-Palenberg mit seinem Wagen auf der Bundesstraße 221 zwischen Teveren und Hommerchen ins Schleudern und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Wagen einer 46-jährigen Frau aus Heinsberg zusammen. Die Autofahrerin hatte Glück im Unglück und wurde nicht verletzt, der 31-Jährige kam mit leichten Blessuren davon. Die Bundesstraße musste bis 11.40 Uhr im Bereich der Unglücksstelle in beiden Richtungen gesperrt werden. Der Mann konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert