Radarfallen Blitzen Freisteller

Neue Streitschlichter regeln Konflikte in der Schule

Letzte Aktualisierung:
hück-gymnstreit-bu
Staffelübergabe am Gymnasium Hückelhoven: Die Streitschlichter der neunten Generation übernehmen.

Hückelhoven. Ab sofort arbeiten sie selbstständig, die Streitschlichter der „neunten Generation” am Gymnasium der Stadt Hückelhoven - und setzen um, was sie in ihrer Ausbildung gelernt haben.

Das Lehrerteam Angelika Claßen und Agnes Thelen hat neun Schüler aus dem neunten Jahrgang im Rahmen einer AG fit gemacht, Fünft- und Sechstklässler dabei zu unterstützen, ihre Konflikte gewaltfrei zu lösen. In einer kleinen Feierstunde am fand nun die Staffelübergabe der „alten” an die „neuen” Streitschlichter statt.

Dabei überreicht die Schulleitung dem sehr engagierten, von den Ausbilderinnen Angelika Claßen und Elfriede Krüger betreuten, ausscheidenden Team die verdienten Zertifikate, die bei jeder kommenden Bewerbung einen guten Eindruck hinterlassen werden.

Symbolisch wird von den 15 Schülern als Staffelstab ein Schlichtungsbuch und ein Stofftieresel übergeben, der als kluger Esel in der Ausbildung und in der Praxis eine große Rolle spielt. Dabei erhält das neue Team seine Ausweise und die beruhigende Zusage, sich jederzeit mit Fragen an erfahrene Vorgänger und an das Lehrer-Ausbildungsteam wenden zu können.

Streitschlichtungen durch Schüler haben den Vorteil, dass ältere Jugendliche oftmals eher als neutrale Personen akzeptiert werden als Eltern oder Lehrer. Außerdem ist der Streitschlichterraum im Erprobungsstufengebäude des Gymnasiums an Schultagen in jeder zweiten Pause besetzt und kann daher unmittelbar bei Bedarf aufgesucht werden.

Wartelisten und Terminprobleme hat es bisher nur selten gegeben, dafür aber häufiges erleichtertes Händeschütteln, gemeinsame Vereinbarungen und akzeptierte Entschuldigungen am Ende von Streitschlichtungen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert