Neue Fußgängerbrücke: Langer Umweg nicht mehr nötig

Letzte Aktualisierung:
wald-brücke-fo
24 Meter Spannbreite im Schatten der Pfarrkirche: Waldfeucht hat mit dieser Fußgängerbrücke eine neue Attraktion. Foto: agsb

Waldfeucht. Obwohl zu später Stunde und bei Herbstkälte sind dennoch viele Waldfeuchter Bürger zur Einweihung der neuen Fußgängerbrücke am Wallgraben, nahe Markstraße, gekommen.

Zuvor hatten einige Kinder bereits ihren Spaß mit der Brücke und düsten mit Inlinern über die 113 Holzbalken von der Markstraße Richtung Kreisstraße. Etwas abseits hatten es sich zwei Schafe im Grün bequem gemacht und schienen die Zeremonie zu verfolgen.

Der Wallgraben sah bislang nur die Straßen als Verbindung des historischen Ortskerns mit dem Kreisring. Besonders Senioren, Kinder und Gehbehinderte können jetzt diese schnelle Verbindung nutzen und brauchen nicht mehr den großen Umweg zu machen. Ein besonderer Dank galt dem Aktionskreis Historischer Ortskern Waldfeucht, denn mit der Fußgängerbrücke habe das Golddorf 2009 nun einen weiteren Glanzpunkt.

Für die Planung und Bauleitung wurde Hans-Jürgen Tholen gedankt , für die Vermessungstechnik Klaus Frenken. Hier sei viel kostenlose Arbeit geleistet worden.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 43.000 Euro. Als Unterstützung erhielt die Gemeinde durch die Kreissparkasse Heinsberg 10000 Euro, aus Spenden gingen 6650 Euro hervor und aus Landeszuweisungen zur Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung (Leader-Mittel) noch einmal rund 18.000 Euro. Der Eigenanteil der Gemeinde belief sich auf rund 8700 Euro.

Die Arbeiten der Firmen wurden in Selbstkostenleistung erbracht. Die Fußgängerbrücke hat eine Spannweite von 24 Meter. Sie ist rund 1,60 Meter breit. Der höchste Punkt der Brücke misst drei Meter vom Wallboden aus.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert