Musik machen, lernen und auch Spaß haben

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven-Hilfarth. Jeder, der Lust hat Musik zu machen oder auch gerne ein Instrument erlernen möchte, ist beim Instrumentalverein Hilfarth 1912 gut aufgehoben.

Auch im kommenden Schuljahr möchte der Instrumentalverein musikinteressierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf unterschiedlichen Instrumenten ausbilden.

Nicht nur Musikunterricht

Neben Unterricht auf verschiedenen Blasinstrumenten, wie zum Beispiel Bass, Posaune, Tenorhorn, Horn, Trompete, Saxophon, Klarinette oder Querflöte, wird auch Schlagzeugunterricht angeboten. Kinder ab dem Vorschulalter können erste musikalische Erfahrungen beim Blockflötenunterricht sammeln.

Nähere Informationen zur Ausbildung sind bei der Jugendleiterin Britta Hansen unter 03422/912704, oder bei Gerta Hansen, der stellvertretenden Jugendleiterin des Instrumentalvereins Hilfarth, unter 02433/42647 zu erhalten. Beide Ansprechpartnerinnen sind am Abend zu erreichen.

Bei den Proben willkommen

Interessierte Musiker, die bereits ein Instrument spielen, sind jederzeit herzlich eingeladen, eine Probe des Instrumentalvereins zu besuchen.

Das Jugendorchester probt immer samstags um 13.15 Uhr, in der Aula der Grundschule in Hilfarth.

Die Proben des so genannten „großen” Orchesters finden jeweils donnerstags um 19.30 Uhr im Saal Sodekamp-Dohmen in Hilfarth an der Breite Straße 3 statt. Es ist allerdings ratsam, vorher kurz telefonisch Kontakt bei den beiden oben genannten Personen aufzunehmen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert