Heinsberg-Dremmen - Mitarbeiterzahl soll wachsen

Mitarbeiterzahl soll wachsen

Letzte Aktualisierung:
an-pmvfo
Mehr als 1,25 Millionen Euro investieren die Unternehmer Peter Geiser (2.v.r.) und Jan Jäger (2.v.l.) in neue Montage- und Lagerhallen. Heinsbergs Bürgermeister Wolfgang Dieder (r.) und Bert Dohmen vom Amt für Wirtschaftsförderung informierten sich über das Tätigkeitsfeld der Unternehmer. Foto: defi

Heinsberg-Dremmen. Zwei Firmen wollen ihre unternehmerischen Ziele unter einem Dach im Industriegebiet Dremmen bündeln und von dort aus weltweit umsetzen. Peter Geiser ist der Inhaber der Firma PMV Geiser GmbH & Co. KG.

Geisers Firma befasst sich mit der Projektierung, Montage und dem Vertrieb von Produktionsanlagen mit dem Schwerpunkt Förder- und Handhabungstechnik.

Die Kunden seiner Firma kommen aus der Lebensmittel-, Wäscherei-, Pharma- und Verpackungsindustrie. Heute hat PMV 13 festangestellte Mitarbeiter. Auf dem 6000 Quadratmeter großen Grundstück an der Gladbacher Straße erweitert PMV gerade seine Montage und Lagerflächen um 2500 Quadratmeter, Investitionssumme 1,25 Millionen Euro.

Geisers Partner, Jan Jäger, bereitet für dieses Jahr die Verlegung seines Firmenhauptsitzes von Neuss nach Dremmen vor. Der Diplom-Ingenieur ist seit 2005 alleiniger Geschäftsführer der SRM Elektro-Anlagentechnik.

Deren Schwerpunkt liegt in der Montage und Inbetriebnahme von elektrischen Anlagen. Die beiden jungen Unternehmer planen, ab 2011 pro Jahr 250 Serienmaschinen zu bauen. Ihr Mitarbeiterstamm soll dann auf 45 Vollzeitbeschäftigte anwachsen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert